Sie sind hier: Home > Biographie
DeutschDeutschFrancais
12/15/2017 : 5:19 am : +0100

Biographie

 

Eugene Brosnan stammt aus Millstreet im legendären County Cork. Trotz dergeographischen Nähe zu Sliabh Luachra, Hochburg des traditionellen Irish-Folk, färbte diese Musik nicht auf den jungen Musiker ab. Seine Vorbilder waren Künstler wie Bob Dylan, Rory Gallagher und Thin Lizzy.

Schon als 18jähriger wagte er den Sprung auf den Kontinent. Damals verdiente er vornehmlich mit Cover-Versionen seinen Lebensunterhalt. Der Wunsch, seine eigenen Songs und Kompositionen einem breiten Publikum vorzustellen, wuchs jedoch beständig.

1996     wurde sein Debüt-Album ?Well, He said he?d be here? veröffentlicht, und in Kritiker Kreisen hoch gelobt.
    ?Strong melodic songs with perceptive, intelligent lyrics? (Paul Dromey, Irish Examiner?)

2000    folgte ?Frames of Mind?. Dieses zweite Album ließ Vergleiche mit Jackson Browne und Richard Thompson laut werden. ?Frames of Mind? brachte Eugene auch endlich die verdiente Anerkennung in seiner Heimat Irland ein, wo er während der vergangenen Jahre kontinuierlich aufgetreten ist. Eugene ist Teil der neuen Generation Irischer Folk-Singer und Songwriter.

2004    ?Solid Ground?, so lautet der Titel seines dritten Albums. Hier zollt Brosnan unter anderem jenen Musikern Tribut, die ihm während seiner Karriere stetig Inspiration waren. Es finden sich Stücke, die man aus seinem Live-Programm kennt und schätzt: Songs von Bob Dylan, Warren Zevon und Bruce Springsteen. Neben diesen Covers erklingen neue Versionen von Brosnans eigenen Songs, die sich im Laufe der Jahre unter dem Einfluss ?der Zeit unterwegs? verändert haben.